You are currently browsing the category archive for the ‘Musik’ category.

Leider gibt’s zu diesem Lied kein offizielles Video (jedenfalls nicht bei YouTube), aber das hier ist auch ganz ok und es ist ja die Musik, die zählt.

Advertisements

Es passiert nicht oft, aber ab und an ist es leider so und ich muss WDR 4 hören. Die Gründe dafür sind unterschiedlichster Natur, aber schön ist es nie. Heute ist es mal wieder soweit. Ich sitze am PC, das Radio läuft und es ist WDR4. Die Lieder sind einfacher gestrickt als Karnevalslieder oder Ballermannhits und eben kam ein 10 Minuten (gefühlte 100 Minuten) Sprechgesang von Prinz Valium, der einem die Fußnägel hochrollen läßt.

Sei’s drum, ich lebe noch – noch.

Bei dem Lied das momentan läuft dachte ich schon ich spinne, weil ich die Melodie kenne (das kommt eigentlich häufiger vor, weil oft Oldies laufen, die mit einem neuen dt. Text versehen wurden) und es ein aktuelles Lied ist.

Es ist ein Lied aus Disney’s High School Musical, übersetzt oder mit neuem Text, gesungen von einem Pärchen, das keinen Anspruch auf Qualität zu haben scheint.

Man man man. Was aber jetzt das schlimmste ist kann ich nicht sagen. Ist es, dass ich bis jetzt noch nicht das Radio entsorgt habe oder dass ich das High School Musical kenne?!?

What ever – ich höre jetzt erstmal Mukke über Kopfhörer, laut, lauter: Hoobastank – Same Direction!!

Solange Italiener nicht hinter einem Ball herlaufen und sich ständig fallen lassen sind sie offenbar echt ganz cool. Vielleicht liegt es daran, dass ich Schlagzeuge mag oder früher MacGyver gesehen habe, aber wie geil ist denn bitte schön das hier:

Und Andrea Vadrucci kann auch klassisch

und modern (Nokia-Klingelton-like)

 

Ich finde das einfach super und darum fordere ich alle auf, oder besser noch, ich befehle allen sich das anzugucken!!

OBEY

…oder besucht seine Internetseite @ AndreaVadrucci.com

Wenn es Spaßmukke gibt, dann zählt Electric Six auf jeden Fall dazu. 2002 haben sie mit ihrem Album „Fire“ das beste Album rausgebracht, was ich lange lange gehört hatte (was dieses Genre angeht).

Hier erstmal für alle, die Electric Six nicht kennen (Schande über euch!! ;-))

Was ich noch nicht wußte, aber gerade bei Wikipedia gelesen haben:

„Von Queen covern sie 2004 das Lied Radio Gaga, was Empörung unter Queen-Fans hervorruft, zudem Dick Valentine im zugehörigen Musikvideo als Geist von Freddie Mercury auf dessen Grab tanzt. Nach Aussage der Band wollte man lediglich zeigen, wie Freddie Mercury für drei einhalb Minuten wieder zum Leben erweckt wird.“ Ein Grund mehr, noch ein Video der Kollegen zu zeigen.

Tja, aber warum schreibe ich das alles eigentlich?!? Weil Electric Six, nach einem schwachen Album „Switzerland“ jetzt wieder ein sehr gutes rausgebracht haben. Ähnlich gut, wie Fire aber mit dem um einiges besseren Titel.

In diesem Sinne: I Shall Exterminate Everything Around Me That Restricts Me From Being The Master