Eigentlich war das Blog als kleine Spielerei gedacht. Nur um mal zu sehen, was alles möglich ist und ob ich überhaupt sowas brauche. Denn eigentlich bin ich gut ausgelastet mit der Seite studentenmanagement.de. Das erklärt auch das recht schlechte Desing (das dringend geändert und aufgepeppt werden muss) und die chronische Vernachlässigung des Blogs. An dieser Stelle gelobe ich Besserung und werde in Zukunft regelmäßig schreiben. Das habe ich zwar auch in der Vergangenheit (ja, ein Mal im Monat ist regelmäßig), aber das geht auch häufiger.

Eine Frage bleibt aber noch. Braucht die Welt noch einen Blog?

Eigentlich nicht, es sei denn es ist gut, denn das sind die meisten nicht.

Wie dem auch sei, man wird sehen, wie sich das hier entwickelt. Mit der Zeit entsteht hier was oder auch nicht, dann wird alles eingestampft und gut ist.

Advertisements